Landvilla FR3

An der Stelle einer früheren Hofbebauung im ländlichen Umfeld der Marktgemeinde Frankenburg galt es, ein Einfamilienhaus zu entwickeln, welches die besondere Lage der Liegenschaft würdigen soll. Mit Blick auf Höllengebirge, Dachsteingruppe und die Ausläufer des Hausruckwaldes handelt es sich schließlich um eine ganz besondere Panoramalage.

Anhand einer Baumassen- und Sonnenstudie entschied man sich gemeinsam mit der Bauherrschaft für eine eingeschoßige Bebauung. Diese fügt sich aufgrund der leichten Hanglage und höheren Bebauung der Nachbarschaft bestens ins dörfliche Umfeld ein. Zudem ist durch Barrierefreiheit eine Nutzung bis ins hohe Alter möglich.

Die Ost-West-Ausrichtung des Hauses in Kombination mit dem abgerückten Nebengebäude schaffen einen geschützte Garten- und Pool-Lage nach Süden hin. Die Zimmer des Hauses wurden linear angeordnet, mit Blick Richtung Gebirge. Der Wohnraum springt nach Süden vor und verfügt über 180-Grad-Panoramaaussicht und ganztägige Sonneneinstrahlung. Für die notwendige Beschattung sorgen textile Sonnenschutzbahnen und eine ausgeklügelte Haustechnik.

Planungsbeginn 2020 / Fertigstellung 2021/9

Landvilla / Bungalow mit Schwimmbad
4873 Frankenburg am Hausruck

privater Bauherr

Foto © Franz Ebner

Bebauungskonzept & Entwurf: bhe-architektur

  • wohnhaus FR3_bhe-architektur_01
  • wohnhaus FR3_bhe-architektur_02
  • wohnhaus FR3_bhe-architektur_03
  • wohnhaus FR3_bhe-architektur_04
  • wohnhaus FR3_bhe-architektur_05
  • wohnhaus FR3_bhe-architektur_06
  • wohnhaus FR3_bhe-architektur_07
  • wohnhaus FR3_bhe-architektur_08
  • wohnhaus FR3_bhe-architektur_09
  • wohnhaus FR3_bhe-architektur_10
  • wohnhaus FR3_bhe-architektur_11
  • wohnhaus FR3_bhe-architektur_12
  • wohnhaus FR3_bhe-architektur_13
  • wohnhaus FR3_bhe-architektur_14
  • wohnhaus FR3_bhe-architektur_16
  • wohnhaus FR3_bhe-architektur_17
  • wohnhaus FR3_bhe-architektur_15